3%-6% Rendite im Monat - klingt zu schön um wahr zu sein? Seminarchecker beim Tag der Finanzen von Ulrich Müller 

Finanzielle Freiheit ist für viele Menschen ein Wunsch. Doch oftmals bleibt dieser unerfüllt. Strategien, die funktionieren  fehlen und man hat schon so oft Geld verloren bei irgendwelchen "Schnell-Reich-Werden"-Systemen.

 

Die offene Frage bleibt: Wo bekomme ich eine so solide, konstante Rendite?

Die Ulrich Müller Wealth Academy wirbt polarisierend mit 3%-6% pro Monat mit seinen Strategien.


Seminarchecker war für dich unterwegs auf dem Tag der Finanzen am 30. Juni 2018 in Stuttgart und hat gecheckt was dahinter steckt.

ulrich-mueller-tag-der-finanzen-1

Seminarchecker-Recherche im Vorfeld

Dietmar, ein Bekannter von mir, machte mich auf das Seminar der Ulrich Müller Wealth Academy aufmerksam. Ich fragte Dietmar über das „System“ aus, wie es funktioniert, wie viel Geld er damit verdient usw.


Das ging soweit, dass er mir seine Statistik komplett offengelegt hat. Ich konnte die Entwicklung der Rendite von Anfang bis heute nachverfolgen.

Anfangs nutzte er Spielgeld, also ein Demo-Konto, um die erste Erfahrungen zu sammeln. Nach ca. 3 Monaten setzte er sein eigenen Geld ein.


Dietmar sagte mir, es gäbe 2 Regeln zu beachten bei dem System von Ulrich Müller.
1. Mach immer Gewinn
2. Siehe Regel 1

 

Das klang für mich fast zu schön um wahr zu sein. Aber lasst uns bei den Fakten bleiben. Denn sind wir mal ehrlich, wir haben alle schon irgendwo mal Geld investiert und es am Ende verloren.

 

Ich wurde von Dietmar zu einem internen Trading-Abend eingeladen, an dem 5 Leute mit dem System von Ulrich Müller arbeiteten. Sie tauschten sich über ihre Erfahrungen aus. Auf meine Fragen gaben sie mir alle transparent Antworten. Ich wollte von jedem wissen, wie viel Prozent Rendite er denn bisher gemacht hat. Und ausnahmslos alle sind im Plus gewesen.

„Jetzt werde ich an der Börse reich“ - Wer ist Ulrich Müller?

Ulrich Müller erzählt auf dem Tag der Finanzen, dass ihn die Börse schon immer fasziniert hat. Eines Tages ging er zu seinem Vater und sagte „Ich werd jetzt an der Börse reich“. Ein Lacher der Teilnehmer im Seminar, die sich vorstellen können wie jeder normale Vater wohl darauf reagiert…

 

Ulrich Müller besuchte 35 Börsenseminare, wurde von Börsenmanagern privat gecoacht und nutzt sein System jetzt seit 14 Jahren. Laut seiner Aussage hat er einen 8-stelligen Vermögenswert dadurch aufgebaut.

 

Ich fragte Ulrich Müller am Ende vom Tag der Finanzen welchen Grund er hat heute bei strahlenden Sonnenschein ein Seminar abzuhalten. Ich meine, er ist finanziell durch; er könnte genauso gut Golf spielen, in der Sonne liegen oder den Tag mit seiner Familie verbringen.

 

Er hat es satt, dass das Thema Geld in Deutschland in der Schublade versteckt wird. Er möchte die Menschen befähigen selbst mit ihrem Geld umzugehen und es zu vermehren. Das Fach finanzielle Bildung sucht man in der Schule vergeblich. Deshalb sieht er es als seine Pflicht allen Menschen sein System und sein Wissen zugänglich zu machen.

ulrich-mueller-tag-der-finanzen

ulrich-mueller-tag-der-finanzen-2

Der Tag der Finanzen - Inhalt

In der ersten Hälfte des Tages geht es ausschließlich um das Mindset zum Thema Geld.

 

Erst wenn deine Glaubenssätze passen, kannst du finanziell frei werden und dich um das „wie“ kümmern. Dein Leben muss dich in deinen Glaubenssätzen bestätigen.

Der Tag der Finanzen ist der Einstieg. Hier lernst du Ulrich Müller kennen, er erklärt wie sein System funktioniert und dann kannst du das Folgeseminar buchen, um das System zu lernen.

 

Das erste Folgeseminar heißt „Geld verdienen mit System“ und erhältst du für 3.997€. Wenn du das zweite Seminar „Money Machine“ direkt mitbuchst, investierst du 4.997€ für beide.

Wie funktioniert sein System?

Es ist eine Strategie mit dem Handel von Optionen (KEINE Optionsscheine, KEINE binären Optionen!) an der Börse. Mit einer definierten, vorausgewählten Anzahl von Aktien, die bestimmten Parametern entsprechen (Fundamentalanalyse).

 

Auswahl der Aktien

Von allen existierenden tausenden von Aktien kommen nur 1% in die Empfehlungsliste von Ulrich Müller. Er achtet dabei auf Kriterien wie Umsatzwachstum, Wachstum des Gewinns und Dividendenwachstum. Beispiel-Aktien aus seinem Portfolio sind Procter & Gamble, Apple, Coca-Cola, Facebook und Altria.

 

Ulrich Müller bringt offen seine Zahlen auf den Tisch: Ca. 80% seiner Teilnehmer (aus den Folgeseminaren) setzen die Inhalte um und über 90% seiner Trades gehen auf. Begleitet werden die Folgeseminare durch wöchentlich stattfindende Webinare (Nachhaltigkeit ist ihm sehr wichtig.)

tag-der-finanzen-erfahrungen

Die wichtigsten Learnings

1. Mindset

Der wichtigste Grundbaustein, um erfolgreich im Umgang mit Geld zu sein, liegt in deinem Mindset. Welche Glaubenssätze hast du zu Geld? Wie hoch ist dein Kontostand? Was haben dir deine Eltern über Geld beigebracht?

 

2. System

Ein funktionierendes System wie du Geld sparst und clever anlegst ist das A und O. Wenn du unkoordiniert vorgehst, wirst du chaotische Ergebnisse erzielen. Ein klares System ist zum Beispiel, wenn du jeden Monat 10% deines Einkommens weglegst und investierst. Oder wenn du anfängst 5-Euro Scheine zu sammeln. Wichtig hierbei: Dieses Geld ist NUR für das Füttern deiner goldenen Gans gedacht. Die goldene Gans ist dein gesamtes angespartes Kapital, dass du niemals für Konsum ausgibst, sondern es immer weiter fütterst und somit irgendwann dein Topf für deine finanzielle Freiheit darstellt.

 

3. Finanzielle Freiheit ist machbar

Für mich war das Wort „finanzielle Freiheit“ lange Zeit nicht greifbar. Es schien unendlich weit weg und ich dachte man müsse sonst wie viel Millionen anhäufen.
Das ist ein Trugschluss! Man nehme einfach seinen monatlicher Wunschbetrag (z.B. seine Fixkosten) und definiere diesen als 3% (das ist die durchschnittliche Monatsrendite mit dem System der Ulrich Müller Wealth Academy). Mit dem Dreisatz rechnest du hoch auf 100%. Diese 100% sind dein benötigtes Kapital, um finanziell frei zu sein.

 

Beispielrechnung: Du möchtest jeden Monat 3.000€ durch deine Zinserträge verdienen. Dann bräuchtest du ein Kapital von 100.000€. (100.000 x 0,03 (3% Rendite) = 3.000€) Steuern und Inflation unberücksichtigt.

 

4. Passives Einkommen ist eine Illusion

Das System von Ulrich Müller ist NICHT passiv. Die Seminarteilnehmer investieren ca. 1h-2h pro Woche. Am Anfang in der Regel etwas mehr Zeit; sobald man Übung hat etwas weniger.

ulrich-mueller-tag-der-finanzen-3

Fazit zum Tag der Finanzen

Der Tag der Finanzen ist dafür gemacht, die Basics in Sachen Umgang mit Geld kennenzulernen. Du wirst Ulrich Müller kennenlernen und kannst entscheiden, ob er dein Mentor wird.

 

Ulrich Müllers Intention, Menschen zum eigenverantwortlichen Geldmanagement befähigen, können wir von Seminarchecker unterstützen. In der Schule lernen wir bisher NICHTS über den Umgang mit Geld. 

 

Ich kenne einige andere „Investment-Gurus“, bei denen die Menschen reihenweise ihr Geld verloren haben. Vom System der Ulrich Müller Wealth Academy habe ich bisher nichts negatives gehört.

Wer sich an die Regeln hält, macht mit dem System konstant 3-6% im Monat.

 

Für wen ist das Seminar geeignet

Geeignet ist das Seminar für diejenigen, die ernsthaft vorhaben finanziell frei zu werden oder für diejenigen die es bereits sind und ihr Kapital erhöhen wollen und selbst verwalten möchten.

Es ist für alle geeignet, die bereits Aktien besitzen und/oder sich mit der Thematik beschäftigen und gern auf 3-6% Rendite im Monat kommen möchten.

 

Für wen ist das Seminar nicht geeignet

Nicht geeignet ist es für Menschen, die noch erhebliche negative Glaubenssätze im Geld-Mindset haben. Denn am Tag der Finanzen finden keine tiefgründigen Übungen statt, um alle Glaubenssätze zu Geld nachhaltig aufzubrechen.

 

Nicht geeignet ist es für Menschen, die ihr Geld am liebsten nur anlegen und nicht mehr anfassen wollen.

Nicht geeignet ist es für Menschen, die weniger als 2.000€ Startkapital zur Verfügung haben.

Du möchtest den Tag der Finanzen besuchen? Einfach bei der Ticketregistrierung im Feld "Gutschein" ► "seminarchecker" angeben und du erhältst dein Ticket für 48,50€, statt 97,-€.

 

tag-der-finanzen-ulrich-mueller

Update: 24. - 25. Januar 2019 beim Folgeseminar „Geld verdienen mit System"

Ich fragte mich ob ich das -gerade als Frau- alles verstehen würde, da das Thema ja doch recht „blau“ ist. Als Fazit kann ich sagen, es ist nicht nur verständlich und logisch erklärt ist, sondern so einfach, dass ich richtig Lust bekommen habe loszulegen. Ich habe einen Monat mit Demo Konto getradet und alle Trades die ich gesetzt habe, sind aufgegangen. Seit März 2019 fahre ich die ersten Gewinne mit echtem Geld ein. Die finanzielle Freiheit ist damit so gut wie planbar!

 

kurzum: Das System funktioniert, wenn man sich an die Regeln hält!
Ich habe Menschen kennengelernt, die durch das System mit Ulrich Müller über 40% in einem Jahr gemacht haben obwohl sie vorher keine Erfahrungen mit Aktien hatten.


Es braucht kein Vorwissen im Aktienbereich und auch kein ewiges wälzen von Büchern oder endlose Chartanalyse. Es ist für jeden machbar. Zeit sollte man 1-2h in der Woche investieren. Ich schaue momentan öfter rein, einfach weil es Spaß macht und die Erfolge sehr schnell ersichtlich sind. Es empfiehlt sich mit wenigstens 2.000€ Startkapital anzufangen, je mehr desto besser.

 

Jeden Dienstag findet ein Webinar statt, dort interpretiert Ulrich Müller Charts und Indikatoren.

Update: Entwicklung Rendite 8. April 2019

Im Februar war ich im Demokonto (Papertrading) unterwegs und konnte das System von Ulrich Müller ausprobieren. Meine Trades haben funktioniert, sodass ich im März mit echtem Geld (5.000€) gestartet bin.

 

Auf dem Bild siehst du meine Rendite von 2,24% - für den ersten Monat nicht schlecht oder?

 

Die nächsten Renditen für April stehen bereits an, ich bin voll begeistert! Es ist noch weniger Zeit die ich dafür benötige als usprünglich gedachte und meine finanzielle Unabhängigkeit ist nahezu berechenbar. Ich habe jede Woche richtig Lust aufs Traden und freue mich natürlich wenn ich diese wertvollen Tipps an andere Menschen weitergeben kann. Mit genügend Geld auf der Seite lebt es sich einfach leichter.

ulrich-mueller-geld-verdienen-mit-system

Mieteinnahmen aus Aktien - Was ist das?

Beim Folgeseminar „Geld verdienen mit System“ lernen wir die Strategien von Ulrich Müller. Er bezeichnet die Gewinne aus Optionen als „Mieteinnahmen“, abgeleitet vom Vermieten einer Immobilie. Man „vermietet“ sozusagen seine Aktien und erhält dafür eine Prämie. Optionen handeln wir an der amerikanischen Börse durch das Verkaufen von Puts oder Calls.

 

Ist das ein Schnell-Reich-Werden System, das ein Leben lang abhängig macht?

Nein! Nach dem Erlernen der Strategie kann man komplett eigenständig handeln. Es gibt einen Support von jeweils einem Jahr mit wöchentlich stattfindenden Webinaren.

Das Erlernen der Strategie befähigt einen dazu, völlig eigenständig ein Leben lang zu handeln. Man gibt sein Geld nicht in fremde Hände und hofft darauf, dass es mehr wird, sondern man ist völlig selbst verantwortlich.

 

Warum Traden und nicht investieren?

Wenn du bereits in Aktien investierst, dann hast du 2 Möglichkeiten Rendite zu verdienen: 1. Kurssteigerung, 2. Dividende
Das Problem: Was machst du, wenn der Trend seitwärts oder abwärts geht?

 

Und hier kommen Optionen ins Spiel. Es ist eine zusätzliche Möglichkeit Gewinne zu erwirtschaften, völlig unabhängig davon in welche Richtung der Markt läuft.

rendite-geld-verdienen-mit-system

Update: Entwicklung Rendite 16. Juni 2019

Seit 4 Monaten nutze ich jetzt das System von Ulrich Müller mit großem Erfolg! Ich habe insg. 669$ verdient. Jeden Monat bin ich mit Plus raus gegangen; ich habe sogar jeden Trade positiv beendet. Was ich an dem System liebe: Es ist mir völlig egal ob sich der Markt aufwärts oder abwärts bewegt, ich kann immer Renditen mitnehmen.

 

WICHTIG: Die Ergebnisse, die mit dem System erzielt werden, richten sich IMMER nach den eigenen Glaubenssätzen. Wenn du glaubst, dass 2% möglich sind, wirst du wahrscheinlich konstent bei 2% sein.

 

Ich erlebe Menschen die immer wieder glauben, jetzt die goldene Walnuss gefunden zu haben. Es ist völlig "egal" was du im Außen versuchst, das Ergebnis wird immer 1:1 deinen Glaubenssätze entsprechen!

 

Ich empfehle daher folgende Vorgehensweise: Schritt 1: Glaubenssätze Geld überprüfen und in förderliche Glaubenssätze umwandeln. Schritt 2: Mit dem System von Ulrich Müller konstent jeden Monat Rendite erwirtschaften. Schritt 3: Seine finanzielle Freiheit genießen. :-)

Du möchtest den Tag der Finanzen besuchen? Einfach bei der Ticketregistrierung im Feld "Gutschein" ► "seminarchecker" angeben und du erhältst dein Ticket für 48,50€, statt 97,-€.

 

Du möchtest über die nächsten Seminar-Reviews informiert werden?

Trage dich hier zum monatlichen Gehirnfutter von Seminarchecker ein!

 

 

  • Darf nicht fehlen

  • Ist ungültig

 

Seminarchecker