Persönlichkeitsentwicklung — die 6 + 1 Schritte

Persönlichkeitsentwicklung ist in Deutschland zu einem geflügelten Wort geworden. Die Trainingsbranche boomt genauso wie der Coachingmarkt (und ja, wir sollten in einigen Punkten Unterschiede definieren... dazu allerdings später) und alle Akteure erklären, wie sie DICH auf das nächste Level bringen.

 

Doch was bedeutet das? Wann ist Persönlichkeitsentwicklung auch wirklich ein zielorientierter, sinnhafter Prozess und nicht einfach nur „Bla Bla“?

 

In diesem Artikel erfährst du, welche Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung wichtig sind und woran du messen kannst, das wirklich das passiert, was du auch möchtest. Außerdem zeigen wir dir, weshalb ein Mentoringprogramm mit Umsetzungsgarantie nie (also wirklich: nie) falsch sein kann.

persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung — Wieso 6 + 1 und nicht 7?

Persönlichkeitsentwicklung folgt keinem starren System, auch wenn du im Weiterbildungsmarkt diverse finden wirst. Diese sind von Seminar- und Trainingsanbietern konzipiert worden, um die eigenen Fähigkeiten an den Endkunden zu verklauseln. Ob die Systeme dir tatsächlich helfen, steht auf einem anderen Papier (bzw. in einem anderen Artikel...).

 

Den Erfolgstrainern sowie deren Angeboten ist allerdings etwas gemein: Sie folgen gewissen Grundregeln, die sie und auch dich erfolgreich machen (können).

Seminarchecker hat diese für dich herausgelöst und setzt einen weiteren obendrauf. Daher sind es nicht nur sechs, sondern 6 + 1 Schritte. Diese Erfolgsstufen sind nicht zwangsweise in einer vorgeschriebenen Reihenfolge zu absolvieren, allerdings hilft es sicherlich, der ein oder anderen Empfehlung fragend zu begegnen und zu überlegen: Trifft das auf mich zu und passt das für mich?

Lass uns gemeinsam die Schritte betrachten:

 

1. Willst du irgendwohin? Oder: Brauche ich Persönlichkeitsentwicklung?
2. Die Bedeutung deines sozialen Umfelds für deine Persönlichkeitsentwicklung
3. Lerne, Ziele zu setzen
4. Ausdauer und Wachstum sind Fragen der Einstellung. - Persönlichkeitsentwicklung hin zum „richtigen“ Mindset
5. Ausdauer entwickeln - Ohne Prozesse ist alles nichts.
6. Kopiere Verhaltensweisen erfolgreicher Menschen

 

Der SeminarChecker „+1 - Tipp“: Installiere nachhaltige Routinen und Prozesse

 

1. Willst du irgendwohin? Oder: Brauche ich Persönlichkeitsentwicklung?

Persönlichkeitsentwicklung ist ein Prozess, der jedem Menschen eigen ist. Mit der Geburt (vermutlich bereits davor) entwickeln wir Aspekte unseres Selbst. Über KiTa, Schule und Berufsausbildung/Studium sind wir für viele Jahre stetig in Systeme eingebunden, die uns voranbringen. Wir werden gebildet (ob nützlich oder weniger, steht hierbei nicht zur Debatte), sozialen Reizen ausgesetzt und regelmäßig herausgefordert.

 

Sobald wir diese Systeme verlassen und in starrere Formen übergehen (z. B. langjährige Beschäftigungsverhältnisse, mehrjährige Beziehungen usw.), verändern wir auch den Vorgang der Persönlichkeitsentwicklung. Es ist nun verstärkt an uns selbst, Wissenserweiterung zu suchen. Durch neue Freundschaften, wechselnde Partner oder/und berufliche wie familiäre Veränderungen kommen wir ebenfalls in die Situation, uns anpassen zu müssen. Das trägt zur Persönlichkeitsentwicklung bei.

 

Stehst du allerdings in einem unflexiblen Konstrukt aus Sätzen wie „Das haben wir schon immer so gemacht!“, „Das ist völlig ausreichend?“, „Muss das denn sein?“ oder „Ist doch schön so!“, wirst du über kurz oder lang etwas bemerken: Die Welt um dich herum verändert sich — und du kommst nicht hinterher.

 

Ein typisches Beispiel, das Menschen bereits seit Jahrhunderten begleitet, spielt sich im Generationenverband ab: Die Großelterngeneration der Geburtsjahrgänge 1975 - 1990 ist wenig bis gar nicht digitalisiert. Viele haben den Sprung in die Welt der Digitalisierung verpasst und beschweren sich nicht selten, vor Touchscreens stehend, dass das“…völlig unsinnig und blöd…“ sei. Diese Menschen haben aufgrund ihrer Lebensumstände das Thema „Persönlichkeitsentwicklung“ partiell ausgeblendet und stehen nun vor dem ein oder anderen Problem.

Persönlichkeitsentwicklung-tipps

Seminarchecker