Day of Change - Ewald Schober - Deine einzige Aufgabe ist es dich gut zu fühlen

Im Februar 2016 kam ich das erste Mal mit LCC Seminare in Berührung. Durch ein Freeticket wurde ich zum Seminar DAY OF CHANGE eingeladen.

 

Ich dachte mir, naja was soll ich heute noch groß lernen, ich hab ja schon so viele Seminare besucht und außerdem gehts mir ja ganz gut.

Dank Krankheit zur Lebensvision

Ewald Schober, Initiator von LCC Seminare, betrat die Bühne und berichtete wie er als 18-jähriger an Diabetes I erkrankt ist. Der Arzt riet ihm Rente zu beantragen, da er mit dieser Krankheit nicht mehr arbeitsfähig sei.

Mit dieser Diagnose gab sich Ewald Schober nicht zufrieden und so begann seine Entdeckungsreise.

 

Er las jedes Buch, dass ihm in die Finger kam, in der Hoffnung mit seiner Krankheit leben zu können.

Sein unstillbarer Drang nach der Antwort auf die Frage „Wie funktioniert der Mensch?“ lies ihn immer weiter suchen.

 

Heute lehrt er in seinen Persönlichkeitsseminaren seine neusten Forschungsergebnisse und das zeigte mir, dass hier etwas anders sein musste als bei anderen Seminaren.

day-of-change-seminar

Wo stehst du heute und wo willst du hin?

Wir als Seminarchecker stehe immer wieder vor der Herausforderung wie wir kontrollieren können, dass die Teilnehmer bei Seminaren auch in die Umsetzung kommen.


Die Lösung bei LCC Seminare ist eine Standpunktanalyse, die jeder Teilnehmer bei seinem Seminarbesuch ausfüllt.

Dieser Fragebogen enthält 18 Lebensbereiche, die sich in Innen- und Außenbereichen untergliedern.

Bei jedem Seminarbesuch füllst du diesen Fragebogen erneut aus, um sicherzugehen, dass du dich weiterentwickelst.

 

 

Bei LCC Seminare ist jedes Seminar einmalig

Der DAY OF CHANGE ist nicht nur ein Seminar, sondern eine Seminarreihe, die sich über 12 Monate streckt.

Jeden Monat wird ein anderes Thema behandelt, dass auf die jeweiligen Lebensbereiche abgestimmt ist. Beispielsweise „Finanzielle Situation“ oder „Frei von Ängsten und Sorgen“.

 

Das bedeutet, jeden Monat findet ein komplett neu konzipiertes Seminar statt.

 

(Die Trainer unter euch können sich ausmalen, welcher Aufwand dahinter steckt…)

 

Ewald Schober gibt sich mit dem Status Quo nicht zufrieden.

 

Da er ständig seine Techniken weiterentwickelt, gibt es neue Forschungsergebnisse, die eingebracht werden.

Mit Stempel vom Notar

Fast ein Jahr lang beobachtete er als „Undercover Agent“ die Teilnehmer der LCC Seminare. Er prüfte jeden einzelnen Fragebogen (Analysebogen) und interviewte die Teilnehmer.

 

Bis er zu dem Ergebnis kam, dass sich jeder Teilnehmer durch die DAY OF CHANGE Seminarreihe nachhaltig und nachweislich verbessert hat. Und das im Durchschnitt um 110%.

 

Kannst du dir vorstellen, welche Lebensqualität es ist, wenn sich dein Leben um 110% steigert?

day of change seminar ewald schober

Immer etwas Neues lernen?

Es geht nie darum, etwas komplett Neues zu lernen. Wir sind doch schon Wissensgiganten.

Es geht darum, es wirklich zu begreifen und ANZUWENDEN! (Und Grenzen zu überwinden wie hier beim Glasscherbenlauf).

 

Oft höre ich von Leuten aus diversen Seminaren den Spruch „Naja, kenn ich alles schon.“ Und doch sind das die Menschen, die nicht jeden Tag ihren Zustand selbst bestimmen, denen ihr Leben nicht mit Leichtigkeit funktioniert.

 

Deshalb werden einige Methoden am Seminar wiederholt. Damit es ins Unterbewusstsein geht und wir es tatsächlich in unserem Alltag umsetzen.

Denn wie oft schon hast du es erlebt, dass du nach einem Seminarbesuch heim gekommen bist und (leider) fast nichts umgesetzt hast?

Für wen ist der Day of Change geeignet?

Auf dem Seminar treffe ich sowohl Selbständige als auch Angestellte. Vor allem Coaches, Sacharbeiter und Networker. Gerade auch Menschen, die sich in einem Veränderungsprozess befinden, die sich in einer Krisensituation befinden. Das Motto von Ewald Schober ist "Werde glücklich und somit erfolgreich."

Fazit vom Day of Change

Mein erster Tag beim DAY OF CHANGE war einprägsam für mich. Es ging um das Thema Finanzen. Tatsächlich kreisten zu dem Zeitpunkt ständig unkontrolliert die Gedanken, zum Teil auch über Existenzängste. Und ich glaube jeder Selbständige wird damit früher oder später konfrontiert und kann mir vielleicht nachempfinden.

 

Ewald Schober machte mit uns eine Übung namens „Wichtigkeit und Chance“. Ziel dieser Übung ist es, in den Worst Case zu gehen. Sich einmal Gedanken darüber machen, was denn im aller schlimmsten Fall passieren könnte. Bei mir war es so, dass die Realität bei weitem nicht so schlimm war, wie es die unkontrollierten Gedanken in meinem Kopf ausschmückten.

 

So wie an diesem Tag findet jeden Monat eine Life Performance statt, sprich ein Aha-Erlebnis, dass man mit nach Hause nimmt.

 

Ich besuche jetzt seit 13 Monaten die Seminarreihe.

Ich kenne kein nachhaltigeres Seminarkonzept, das zudem noch ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis hat.

 

Du möchtest einen Day of Change erleben? Seminarchecker lädt dich auf ein Freeticket ein. Nimm es bitte nur in Anspruch, wenn du auch wirklich etwas verändern willst.

 

Du möchtest über die nächsten Seminar-Reviews informiert werden?

Trage dich hier zum monatlichen Gehirnfutter von Seminarchecker ein!

  • Darf nicht fehlen

  • Ist ungültig

Seminarchecker